pu-schaum.center · PU-Schaumarten

PU-Schaumarten

PU-Schaum: vielseitig und bewährt

Die ersten Bauschäume kamen Anfang der 70er Jahre auf die Baustelle. Inzwischen gibt es für fast jede erdenkliche Anwendung Spezialschäume, die für einen bestimmten Einsatzzweck optimiert sind. Zum Bespiel gibt es Montageschaum, der besonders für den Einsatz im Winter geeignet ist. Hier finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten PU-Schäume, die angeboten werden.

Ein Produkt – viele Namen!

PU-Schaum ist nicht nur vielfältig einsetzbar, er hat auch viele Namen. Wir haben für Sie alle gängigen PU-Schaum Bezeichnungen gesammelt und zeigen Ihnen welche Schaumarten man lieber nicht verwechseln sollte.

Mehr lesen

1-K-PU-Schaum

1-Komponenten-PU-Schaumdosen machen in Deutschland mit 80 Prozent den Löwenanteil des Verbrauchs an Bauschaum aus.

Mehr lesen

2-K-PU-Schaum

Der 2-Komponenten-PU-Schaum erreicht höhere Festigkeiten als 1-K-Bauschaum und härtet sehr schnell und gleichmäßig aus.

Mehr lesen

Fensterschaum

Einer der Hauptbestandteile bei Dämmung und Montage von Fensterfugen ist PU-Schaum. In Deutschland werden rund 80 Prozent der Fenster damit gedämmt und eingebaut. Doch was macht einen guten Fensterschaum aus?

Mehr lesen

Zargenschaum für Innentüren

Türen sollen über Jahre hinweg die Stöße des Lebens auffangen ohne zu wackeln. Für die Befestigung von Türzargen, wie Türrahmen im Fachjargon heißen, gibt es deswegen speziellen Zargenschaum, der diesen andauernd hohen Belastungen standhält.

Mehr lesen

PU-Klebeschaum zum Kleben und Dämmen

PU-Schaum dämmt, dichtet und klebt. Bei PU-Klebeschaum stehen besonders die Klebeeigenschaften im Vordergrund. Sein häufigstes Einsatzgebiet ist die Befestigung von Wärmedämmverbundsystemen.

Mehr lesen

Winterschaum

Winterschaum ist eine Sonderentwicklung des Montageschaums, um die Verarbeitung bei niedrigen Temperaturen zu gewährleisten.

Mehr lesen

Brunnenschaum

Brunnenschaum wurde entwickelt, um eine wasserdichte Verklebung von Betonringen und Brunnenschächten zu ermöglichen.

Mehr lesen

B1-, B2- und B3-PU-Schaum und Brandschutzschaum

Bauschäume, die als schwer entflammbarer PU-Schaum für das Füllen und Abdichten von Fugen entwickelt wurden, werden umgangssprachlich auch als Brandschutzschaum bezeichnet.

Mehr lesen

MDI-reduzierte Schäume

Vor rund zehn Jahren kamen MDI-reduzierte bzw. MDI-freie PU-Schäume auf den Markt. Hier finden Sie die Definitionen dieser Spezialschäume.

Mehr lesen

Füllschaum

Füllschaum kommt immer dann zum Einsatz, wenn ein Hohlraum im Gebäude schnell und effizient geschlossen werden soll.

Mehr lesen