pu-schaum.center · Detail

PU-Schaum vor Licht schützen

Die Eignung eines Dämmstoffes hängt nicht zuletzt von seiner Lebensdauer ab.

PU-Schaum von Licht schützen

PU-Schaum erfüllt über 30 Jahre zuverlässig seine Aufgabe, die Wärme drinnen und die Kälte draußen zu halten. Damit er aber seine Dämmkraft über diesen langen Zeitraum voll entfalten kann, ist es wichtig ihn vor Licht zu schützen. PU-Schaum verrottet nicht und ist fäulnisfest, aber UV-Einstrahlung oder sonstige Lichteinflüsse lassen ihn vergilben und machen ihn spröde. Deshalb muss der ausgehärtete Schaum durch Überstreichen, Überputzen oder durch das Überziehen eines Dichtstoffes vor UV-Licht geschützt werden. Normalerweise ist das sowieso der Fall. So verwehrt zum Bespiel eine korrekt ausgeführte Fensterfuge dem PU-Schaum den Platz an der Sonne. Stattdessen wirkt er im Inneren. Als Faustregel kann man sich merken, überall dort, wo Bauschaum offen sichtbar ist, liegt ein Baufehler vor.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Sie interessieren sich für das Produkt PU-Schaum und wollen regelmäßig über Neuigkeiten von dieser Seite informiert werden? Dann bestellen Sie doch einfach unseren Newsletter!